Fraktion

Ostergeschenke lokal besorgen

Die Corona-Pandemie schränkt das gesellschaftliche Leben in Süßen weiterhin massiv ein. Handel und Gewerbe sind von der vorübergehenden Schließung ihrer Betriebe oder stark reduzierten Kundenzahlen extrem, ja existenzbedrohend betroffen. Wir alle wollen aber auch nach dieser Krise vor Ort einkaufen oder eine Gaststätte besuchen können. Deshalb kommt es jetzt auf uns alle an: Kaufen Sie lokal ein! Nehmen Sie Kontakt mit den Betrieben auf – per Telefon, E-Mail oder über die Website. Die meisten Gastronomiebetriebe bieten ihre Speisen auch zum Mitnehmen an! Sie suchen noch ein passendes Ostergeschenk? Dann erwerben Sie Gutscheine für einen Einkauf, einen Friseurtermin oder einen Restaurantbesuch! Nutzen Sie bitte diese Angebote und helfen Sie den Betrieben durch diese schwierige Zeit!
Die kommenden Osterfeiertage sind üblicherweise schöne Gelegenheiten, um Familie und Freunde zu treffen. In diesem Jahr können wir diese Tradition leider nicht pflegen. Aber wir können uns dennoch nahe sein: durch ein Telefonat, eine E-Mail oder eine Postkarte. Machen Sie regen Gebrauch davon!
Wir danken nochmals allen, die sich auch über die Feiertage um unsere Gesundheit, unsere Sicherheit und unsere Versorgung kümmern: Frauen und Männer in Krankenhäusern und Altenheimen, bei der Polizei und den Rettungsdiensten, in Apotheken und Supermärkten und an vielen anderen Orten. Ihr Einsatz ist unbezahlbar, sagt man jetzt. Und dennoch werden sie vielfach schlecht bezahlt. Das muss sich ändern!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien frohe Ostern!

Ihre SPD-Gemeinderatsfraktion
Fabian Borgia, Eberhard Herrmann, Udo Rössler, Ute Schäfer und Reiner Scheifele