Fraktion

ADFC-Fahrradklimatest: Süßen hat noch Luft nach oben

In Punkto Sicherheit und Attraktivität des Radfahrens gibt es in Süßen noch viel zu tun. Das zeigt der ADFC-Fahrradklima-Test 2018, dessen Ergebnisse für unseren Kreis heute vom ADFC Göppingen veröffentlicht wurden. Süßen erhält die Schulnote 3,5 und bleibt damit auf dem Niveau der Befragung von 2016 (Note 3,6). Im Vergleich der Städte unter 20.000 Einwohnern in Baden-Württemberg erreicht die Stadt an der Fils immerhin Rang 11.
Während die vielen, für Radfahrer geöffneten Einbahnstraßen, ebene Wege und gute Beschilderungen positiv bewertet werden, fallen Fahrraddiebstähle, fehlende Leihräder und mangelhafter Winterdienst auf Radwegen den Süßener Radlern besonders negativ auf.

Die SPD-Gemeinderatsfraktion hatte bei den Haushaltsberatungen 2017 erfolgreich mehr Geld zur Steigerung der Sicherheit und Attraktivität des Radfahrens in Süßen beantragt. Die Kommunalpolitiker haben auch den Fahrradklimatest 2018 gerne unterstützt und werden bei ihrer Ortsberadelung mit dem ADFC am Samstag, 4. Mai, die Testergebnisse genauer analysieren.

Zum Artikel:
NWZ: Fahrradklima-Test Eislingen vorne, Donzdorf Schlusslicht – So schneidet der Landkreis Göppingen ab

Die Ergebnisse für Süßen:
ADFC-Fahrradklimatest: Auswertung Süßen